Neueste Kommentare

  1. Das klingt gut. Fernverkehrszug??? Der Sylt Shuttle Plus ist eher eine RB die nur für Leute Sinn macht die mit…

  2. 1. Okay 2. Naja, du fährst einmal quer durch Süddeutschland, die paar Kilometer noch nach Karlsruhe machen den Bock auch…

  3. Weil die Bahn dem Staat gehört und der Besitzer sowas nunmal bestimmen kann Nicht ganz: Die DB ist ein privates…

  4. Weil die Bahn dem Staat gehört und der Besitzer sowas nunmal bestimmen kann, wenn er es denn bezahlt. Das dient…

  5. Danke für den Kommentar. 1. Das würde eine der zentralen Grundlagen des Vorschlags, den Landkreisen Tübingen, Reutlingen und Esslingen (zusammen…

  6. Gute idee welche  auch so geplant ist. Nur die Wendeschleife der Straßenbahn würde ich nicht ändern da sich diese hohen…

  7. Das sieht grundsätzlich sehr gut aus, ich habe aber noch paar Fragen: 1. Was spricht denn zwischen Ulm und Plochingen…

  8. Auch da: Warum sollte die Bahn sich darauf einlassen? In der Ferienzeit werden die ICs nach Sylt doch auch so…

  9. Man könnte die NV Freigabe auch selektiv für Pendler mit Wohnung oder Job auf Sylt realisieren, damit diese bei evtl…

  10. Deine kurzfristigen Maßnahmen sind leider zu kurzfristig, um sie zu ermöglichen: Für eine Verdopplung des Taktes wird man auf die…

  11. Eine kleine Begründung reicht aber nicht, um ein Milliardenprojekt zu rechtfertigen. Zudem ist die Begründung nicht haltbar. Der erste Punkt…

  12. Das Chemnitzer Modell bietet ideale Verknüpfungen des Umlands mit der Innenstadt, bei einer weitaus besseren Erschließung der Innenstadt als es…

  13. Was ist denn am Status Quo so schlecht? Dieses Regiotram-Modell (zB auch in Karlsruhe oder Kassel) ist doch genau das…

  14. Die Frage, die sich mir hier noch viel eher stellt, ist: Wohin tendieren die Einwohner der Wesermarsch, was das Oberzentrum…

  15. Wenn man die Strecken soweit verfallen lässt, bis die Reparatur einem Neubau gleich kommt, hast du natürlich recht. Wenn man…

  16. Es tut mir leid, dass es mir nicht gelungen ist dir verständlich zu machen, was ich meinte. Neubaustrecken werden mit…

  17. Da am Bahnhof Nottuln-Appelhülsen nur der RE42 im T30 hält, braucht man maximal 4 Busse pro Stunde. (Zugfahrplan: :08, :24,…

  18. Das System H-Bahn, welches in Dortmund und Düsseldorf zum Einsatz kommt wurde für kleine Inselbetriebe mit entweder einem hohen Beförderungsbedarf…

  19. „Stattdesen möchte ich hier eine Idealvariante skizzieren, die wie vor 100 Jahren davon ausgeht, dass es zwar natürliche Hindernisse aber…

  20. Man bräuchte dann eine zweite Linie neben RS4, welche Hude mit 16k Einwohnern verpasste. Ist dafür die Nachfrage gegeben? Kann…

  21. So Vorschlag an aktuelle Gegebenheiten angepasst. Nun muss nur noch der Zick-Zack-Kurs zwischen Wollankstraße und Pastor-Niemöller-Platz irgendwie aufgehoben werden.

  22. Ich gehe nicht davon aus, dass sie weiß, was sie macht. Eines ist sicher, dass der Bahnhof- Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik umgeklappt und…

  23. es gibt ja Verkehrsmittel […], die genau für Einsatzzweck irgendeine Art von Zentrum mit seinem Bahnhof zu verbinden designed wurden…

  24. Der S-Bahnhof müsste wenn dann auf eine Brücke über die Gorkistraße gelegt werden, denn nördlich des Bahnübergangs wird der Waidmannsluster…

  25. Die genannten Städte sind aber ganz anders als Nottuln. Nicht nur, dass diese meisten Städte (über-)regional bedeutend sind, haben diese…

  26. Es sollte aber nicht der Status Quo zählen sondern es sollte mittelfristig mindestens mal nach französischem Vorbild vorgegangen werden, da…

  27. Ein auf dem Karlsruher Modell basierendes Netz lohnt sich vielleicht nicht, ein vorwiegend städtisches Straßenbahnnetz mit einzelnen Überlandstrecken nach dem…

  28. Ich finde den Vorschlag gut, Senden an die Bahnstrecke Essen–Münster anzubieten. Ich vermute aber, dass die Strecke Senden – Buldern…

  29. Münster könnte einen Straßenbahnbetrieb nach dem Karlsruher Modell durchaus gebrauchen. Das Münsterland bekommt Mitte der 2030er ein eigenes S-Bahnnetz. Folglich…

  30. Okay, er ist billiger, weil die Trassen vorhanden sind, aber dafür werden Neubaustrecken auch mit bis zu 90 % bezuschusst!…

  31. Die Straßenbahnen in all den Städten, die nach dem Krieg ihre Straßenbahn verloren haben, wurden stillgelegt, um Platz für Autos…

  32. Das ist natürlich unrealistisch wobei ich die konservative Ansicht mit 100.000 Einwohnern ebenfalls für Schwachsinn halte. Wenn man mal von…

  33. Grundsätzlich sehe ich auch das Verkehrsbedürfnis zwischen dem Kreis Unterweser und der Großstadt Oldenburg. Die alte Strecke Brake – Oldenburg…

  34. Da hast du völlig recht, allerdings wird hier explizit ein separates Netz gefordert. Bad Wildbad musste sich ausschließlich den einen…

  35. Wieso haben Bad Wildbad und Wörth am Rhein dann eigene BoStrab Strecken errichtet, wenn das doch angeblich bei der Größe…

  36. Bad Wildbad etwas über 10.000 Einwohner, Wörth am Rhein etwas über 17.000 Einwohner, beide Städte haben die Einführung des Karlsruher…

  37. Diese Städte haben die Straßenbahn schon sehr lange, oft sind große Teile des Netzes schon lange stillgelegt, die meisten Städte…

  38. Natürlich ist Naumburg (Saale) eine Museumsbahn. Offiziell vielleicht nicht, aber schau dir doch mal die Fahrzeuge, den Takt und die…

  39. Die genannten Städte bekommen die Finanzierung des Betriebs so gerade eben hin. Ein komplett neues Netz würden auch diese Städte…

  40. Also ich meine Naumburg (Saale). Naumburg (Kassel) ist tatsächlich eine Museumsbahn.

  41. Da magst du Recht haben. Anstatt gleich unrealistische Straßenbahnen zu fordern könnte die Forderung nach solchen Buslinien durchaus vernünftig sein.

  42. Baum hat Recht, die Strecke ist unrealistisch. Eine Stadt dieser Größe (Nottuln ist nicht mal eine Stadt!) wäre einfach zu…

  43. Es ist ja teilweise schon etwas verrückt, dass z. B. die schnellste Verbindung von Senden Busbahnhof nach Haltern am See…

  44. Strausberg (27 TE), Naumburg/Saale (32 TE), Halberstadt (39 TE) und Nordhausen (41 TE) kriegen es ja auch irgendwie hin. Mit…

  45. Na ja, wenn man da nirgends parken kann, entfällt dort aber der Parkplatzsuchverkehr. Die Anwohner fahren dann durch andere Straßen…

  46. So eine Linie wäre nur realisierbar, wenn Münster ein Straßenbahnnetz nach Karlsruher Modell baut.