Neueste Kommentare

  1. Ich denke kaum, dass es notwendig sein wird, die Anschlussituation dieser beiden Relationen zu beachten. Der Großteil der Reisenden wird…

  2. Aktuell wird mit einer Fahrzeit von 40 Minuten geplant. Das bringt aber nicht viel, weil die Kantenzeit von Wien und Bratislava…

  3. Damit zeigt man nur, was in dieser Stadt falsch läuft. Wenn einem der ÖPNV wichtig ist, dann knickt man nicht…

  4. Also wie kann man allen Ernstes den 125 als bewährt bezeichen, wenn diese Linie tagsüber gar nicht am Stück befahren…

  5. Die Cyclopstr. ist nicht zu eng. Ein paar kurze Abschnitte mit Halteverbot, damit Busse sich begegnen können, et voila.

  6. Lieber Schienenzeppelin, es geht mir hier nicht um die konkreten Beispiel, sondern nur darum, dir zu zeigen, warum Verkehrssysteme mit…

  7. Ich will ja keine Illusionen zerstören, aber die Fahrstrecke zwischen Wien Hbf. und Bratislava beträgt ca. 65 km und die…

  8. Was die weiter entfernten Zulaufstrecken angeht: Die sind ziemlich wichtig. Zum Beispiel werden durch die Zweigleisigkeit der Anhalter Bahn bei…

  9. Weil auf der Stadtbahn ja eine Höchstgeschwindigkeit von nur 60km/h gilt. Den Ring könnte man ja direkt für deutlich höhere…

  10. Was die Überfüllung der Ring-S-Bahn angeht: Ich kenne nur sehr wenige Leute, die auf der Stadtbahn die Regionalbahnen statt der…

  11. Daran ist gar nichts optimal, da werden seit Jahrzehnten bestehende und bewährte Verbindungen willkürlich gekappt.

  12. „Die Cite Foch war früher eine Soldatensiedlung. Diese hat man früher abgeschottet, und mit einem eigenen Bussystem versorgt.“ Schon der…

  13. Im Vergleich zur heutigen REX-Fahrzeit wäre die S-Bahn kaum langsamer. Man muss ja bedenken, dass die Strecke elektrifiziert und für…

  14. Wann sind das denn für unsinnige Zeitvorstellungen? Schon mal in den Fahrplan geschaut? Für die Strecke Wien Hbf – Marchegg…

  15. Natürlich würde ich die Railjets zwischen Wien und Bratislava nicht gleich oft halten lassen wie den heutigen REX. Maximal zwei…

  16. Zum Vorschlag generell: Das S in der Schnellbahn steht – wie der Name schon sagt für „Schnell“. Es lohnt sich…

  17. Ich versteh die Welt nicht mehr. Du willst uns aber jetzt nicht ernsthaft verklickern, dass Du den Regionalverkehr nach Marchegg…

  18. Den Westteil könnte man noch über Ihnestr. und Schützallee nach Zehlendorf verlegen. Den Anschluss an die U3 kann man auslassen,…

  19. Statt Unter den Eichen, wo schon M48 und S1 parallel verkehren, könnte 280 ab S Lichterfelde West über Augustaplatz und…

  20. Das Gebiet um die Garystraße besser zu erschließen, halte ich für eine gute Idee. Die Gegend ist durchaus schlecht angebunden.…

  21. Ein regelmäßiger Halbstundentakt mit elektrischen Zügen bringt den Dörfern zwischen Wien und Bratislava mehr als zwei jeweils stündliche, aber nicht…

  22. Den REX durch den Railjet ersetzen? Die haben doch völlig unterschiedliche Haltestellenabstände! Und du hast die Regionalbahn nach Marchegg vergessen,…

  23. Aktuell fährt ein stündlicher REX von Wien nach Bratislava. Sonst gibt’s noch die S80 im Halbstundentakt, einen zweistündlichen Railjet nach…

  24. Danke erst mal für diesen recht umfangreich ausgearbeiten Vorschlag. Mir fehlen aber Infos zu den REX- und RE-Zügen der Marchegger…

  25. Es sind eher elf Trassen, da vereinzelte Güterzüge mit Ziel Moabit und Bereitstellungsfahrten von/zum Hauptbahnhof hinzukommen. Und verdoppeln wird man…

  26. Den Abschnitt Wedding – Gesundbrunnen wird im D-Takt mit 10 Trassen pro Stunde befahren. Das passt bei guter Signalisierung theoretisch…

  27. Die Stammbahn kann die Stadtbahn leider nur indirekt entlasten. Im D-Talt ist lediglich noch für einen Halbstundentakt Platz im Nord-Süd-Tunnel.…

  28. Auch Wedding-Gesundbrunnen gilt als überlastet. Auf dem Ostring sieht es etwas besser aus, allerdings wäre es auch dort nicht trivial.…

  29. Der Vorschlag mag zwar gut gemeint sein, ist aber kontraproduktiv: Der Hamburger Bahn ist genauso überlastet wie die Stadtbahn, und…

  30. Bei einem anderen Namen und entsprechend langem Fußweg in der Fahrplanauskunft, wäre es OK, aber nicht besonders attraktiv. Wie man…