Karlsruhe – Verlängerung S2 nach Bruchsal

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Grund:

Bruchsal (45000EW) und Karlsdorf-Neuthard (10.000EW) sind relativ wichtige Anlaufpunkte im Raum Karlsruhe. Außerdem wird so die Bruchsaler Innenstadt erschlossen.

 

Streckenverlauf:

Der Linienverlauf deckt die Umgebung relativ gut ab, evtl. sind die Haltestellen etwas zu dicht gesetzt.

Zwischen Karlsdorf und Bruchsal nutzt die S2 die Gleise der S33, hier wäre evtl. ein Ausbau nötig, da ich Anschlüsse in Karlsdorf vorgesehen habe. Außerdem besteht in Bruchsal Anschluss nach Heidelberg und Mannheim. 

 

Liebe Grüße Tschaki

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

5 Kommentare zu “Karlsruhe – Verlängerung S2 nach Bruchsal

  1. Warum führst du deine Strecke (auch oft in deinen anderen Vorschlägen) durch so kleine Straßen mit engen Bögen? Da kommt eine Straßenbahn/Stadtbahn doch kaum durch und wenn dann nur ganz langsam. Besser ist es in der Regel, breitere und gradlinige Hauptstraßen zu verwenden. Der genaue Streckenverlauf ist in der Form auch gar nicht begründet, bitte noch ergänzen. Konkret stellt sich mir die Frage, wie du in Bruchsal vom Bahnhof in die Stadt kommen willst und warum du so einen 270°-Schlenker bei Karlsdorf machst.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen