Umstrukturierung Busnetz Heiligensee neue Linie 224 Heiligensee Frohnau

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die Linie ist einer von vielen Vorschlägen zwischen Frohnau und Heiligensee eine Buslinie einzurichten. Die Gesamtfahrtzeit soll 17 Minuten betragen und ist damit deutlich schneller als bisherige Verbindungen trots des Umweges durch Frohnau, der ebenfalls bereits in unterschiedlichsten Formen vorgeschlagen wurde. Die Linie soll nur an Wochentagen in der Hauptverkehrszeit (6-8,14-18 Uhr) alle 20 Minuten bis Heiligensee fahren, alle anderen Fahrten enden an der letzten Haltestelle in Frohnau „Graneweg“. Von dort herrscht dann ein ganztägiger 10 Minuten Takt (4.30-21 Uhr) und zwischen 21.00-0.30 ein 20 Minuten Takt. Die Linie verbindet zwei Stadtteile und bindet viele Siedlungen an, welche bisher ohne ÖPNV Anschluss dastehen und ist in Frohnau mit der S1 vertaktet. 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

4 Kommentare zu “Umstrukturierung Busnetz Heiligensee neue Linie 224 Heiligensee Frohnau

  1. Sowohl Heiligensee, als auch Frohnau, sind reine Villenvororte, die kaum über Arbeitsplätze verfügen. Woher soll dort der Bedarf für eine Linie des Berufsverkehrs kommen? Pendler werden eher zur Innenstadt müssen, wozu sie die S-Bahn erreichen müssen, die in beiden Stadtteilen bereits verfügbar ist. Auch nach Tegel kommt man auf anderen Wegen. Wer also sollte hier zur HVZ besonderen Bedarf verursachen?

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen