Mittelangeln: Tarp-Süderschmedeby-Sieverstedt-Havetoft-Böklund

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Dieses ist eine Buslinie, die Böklund mit dem Bahnhof in Tarp verbindet und dabei viele kleine Dörfer mitnimmt.
Von Tarp aus kommend hält der Bus zunächst am ZOB, durchfährt dann das Dorf. Endet, wieder am ZOB angekommen, um auf der Rückfahrt die gleiche Prozedur zu vollführen.
Diese Linie sollte in Tarp auf die Züge von/nach Hamburg abgestimmt sein.

Die derzeitige Ausrichtung des Netzes auf Flensburg ist gut für Schüler, Arbeitende und Einkaufende, jedoch ist es schwer „Die weite Welt“, daher einen Bahnhof schnell zu erreichen, insbesondere da sowohl in Schleswig, als auch in Flensburg der Bus nicht direkt am Bahnhof hält. Buslinien, die, wie hier, die Dörfer mit den nächstgelegenen Bahnhöfen verbinden sollten also weiter gefördert werden, ohne die direkten Verbindungen nach Satrup, Böklund, Schleswig, etc. zu vernachlässigen.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

5 Kommentare zu “Mittelangeln: Tarp-Süderschmedeby-Sieverstedt-Havetoft-Böklund

    1. Alle Linien sind derzeit auf Schleswig/Flensburg ausgerichtet. Diese Linie soll die Dörfer mit Tarp und vor allem Böklund verbinden und dies nicht nur für Schüler und Kinder.
      Nur der Abschnitt Havetoft-Böklund wird Parallel zu einer anderen Buslinie bedient.
      Die Linie soll auf die Züge des SHE abgestimmt sein, daher alle 2h.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen