München: U5 über Pasing nach Blutenburg / U4 zur Blumenau

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die U5 im Westen Münchens nach Pasing ist geplant. Ich schlage eine Erweiterung zum Schloss Blutenburg und eine Stationsänderung vor. Diese betrifft den geplanten Bahnhof Willibaldstraße an der Kreuzung mit der Gotthardstraße. Mein Vorschlag ist ein Bahnhof Gotthardstraße weiter östlich, zentraler im Wohnviertel zwischen den Kreuzungen der Gotthardstraße mit der Reutter- und der Agricolastraße. Denn der Bahnhof Willibaldstraße wäre am Rande von Feldern. Und es gäbe einen weiteren Vorteil: So könnte die U4 Richtung Blumenau ausfädeln. Diese könnte darüber hinaus über Lochham nach Freiham weitergeführt werden. Ein Bahnhof der U5 am Schloss Blutenburg hätte den Vorteil, dass dort ein P&R-Parkplatz / -Parkhaus für die über die A8 aus Richtung Stuttgart / Ulm / Augsburg kommenden Autofahrer entstehen könnte.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

2 Kommentare zu “München: U5 über Pasing nach Blutenburg / U4 zur Blumenau

  1. Ein Weiterbau der U5 zum Bahnhof Pasing (und darüber hinaus) hätte auch große Vorteile zur Entlastung der S-Bahn-Stammstrecke. Anscheinend hat die Stadt jetzt den Wert der U-Bahn zur Entlastung der innerstädtischen S-Bahn-Strecken erkannt. Ist die (m.E.) irrsinnige Planung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke damit hinfällig? Ich hoffe schon! Zweite Stammstrecke: Stadt setzt auf U-Bahn (Merkur Online, 24.09.2014).

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen