LaDaDi: GU2 über Groß-Umstadt/Krankenhaus

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Das Kreis-Krankenhaus Groß-Umstadt ist das Krankenhaus für den Ostkreis Darmstadt-Dieburg (die nächsten sind in Darmstadt, Aschaffenburg, Seligenstadt und Langen). Aktuell wird es nur durch die Buslinie GU1 (Schaafheim – Umstadt – Lengfeld – O.Klingen) direkt erschlossen, womit neben Umstadt nur die Gemeinden Otzberg und Schaafheim umstiegsfrei erreicht werden.

Westlich des Krankenhaus verkehr zusätzlich die Linie GU2 (Dieburg – Umstadt – Mömlingen), die nur am Stadtfriedhof hält. Von dort ist es ein steiler Anstieg den Herrenberg hinauf, der für Alte und … Kranke nahezu unmöglich ist. Mit der Umleitung über das Krankenhaus würden Mömlingen, Wald-Amorbach (beide weniger Interessant, da andere Landkreise also andere Krankenhäuser), Dorndiel, Raibach, Semd und Dieburg umstiegsfrei erreicht werden.

Besonders interessant dabei ist die Direktverbindung nach Dieburg (15.500 Einwohner), dessen Krankenhaus nun schon seit mehreren Jahren geschossen ist. Die aktuell schnellte Verbindung von Dieburg zum Umstädter Krankenhaus führt über einen Umstieg am Pfälzer Schloss, mit einer Wartezeit von 24 bzw. 27 Minuten.

Das Befahren der Schleife würde ca. 5-6 Minuten dauern. Damit könnten die Bahnanschlüsse sowohl in Umstadt Mitte, als auch in Dieburg, je nach genauer Fahrplangestaltung, immer noch erreicht werden. (Über dieses Bahnanschlüsse gäbe es auch neue Verbindungen nach und von Babenhausen und Reinheim.)

P.S.: Aktuelle kann die Schleife, wegen der Anordnung der Haltestelen, nur im Uhrzeigersinn bedient werden, womit der Mörsweg in Richtung Mömlingen doppelt befahren werden müsste.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen