HAL: Trassenverlegung im Süden

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Grund:

  • Bessere Anbindung der Südlichen Innenstadt
  • Anbindung von Gesundbrunnen
  • Wenig Bauaufwand
  • Kosten halten sich in grenzen, da der Bereich Vogelweide/Damaschkestraße sowieso umfangreich saniert werden soll

Liniensystem:

  • 2: … Huttenstraße – Robert-Koch-Straße – Paul-Suhr-Straße – Südstadt – Beesen
  • 3: … Robert-Koch-Straße – Paul-Suhr-Straße – Südstadt – Beesen
  • 8: … Robert-Koch-Straße – Vogelweide – Elsa-Brändström-Straße
  • 16: … Robert-Koch-Straße – Vogelweide – Elsa-Brändström-Straße
  • 95: … Robert-Koch-Straße – Huttenstraße – Ammendorf
  •  
  • 26: … Damaschkestraße -> Vogelweide -> Paul-Suhr-Straße -> Rattmannsdorfer Weg -> Ufaer Straße -> Diesterwegstraße -> Passendorfer Weg -> Ammendorfer Weg -> Rattmannsdorfer Weg -> Paul-Suhr-Straße -> Vogelweide -> Damaschkestraße …

 

Liebe Grüße Tschaki

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

Ein Kommentar zu “HAL: Trassenverlegung im Süden

  1. Das sind über 2 km neuer Strecke, nur um zwei neue Haltestellen einrichten zu können! Gleichzeitig würde die Anbindung der Hst. Vogelweide deutlich verschlechtert und Betriebsfahrten zwischen Rosengarten und Beesen verlängert werden. Unterm Strich sehe ich daher keinen großen Nutzen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen