BERLIN: 128 ZUM S WOLLANKSTR.

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Situation:

Die Linie 128 fährt seit einiger Zeit nur noch zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Osloer Straße. Man hat zwei Umsteigemöglichkeiten zur U8, am Franz-Neumann-Platz und an der Osloer. Dazu kommt noch die Linie 250, welche für eine Runde vom Franz-Neumann-Platz 80-90 Minuten braucht und sehr verspätungsanfällig ist, da sie als Ringlinie über Pankow verkehrt.

Vorschlag:

Die Linie ab Ritterlandweg über Reginhardstraße im Zuge der Linie 125 und 250 zum S Wollankstraße zu führen. Die Linie 250 würde ebenfalls zum S Wollankstraße verkürzt. Die Fahrgäste die zum U Osloer Straße wollen, können am Franz-Neumann-Platz umsteigen. Falls nötig, kann man die Linie auch weiter über U Osloer fahren lassen, dann im Zuge der Linie 150 (u.a. durch Bürgeramt und U9 Umstieg). Andernfalls wäre auch denkbar zwei Äste zu bedienen, so also bis Ritterlandweg im 10-Minuten-Takt, dann jeweils im 20er Takt zur Osloer bzw. zur Wollankstraße.

Auch könnte ich mir eine Verlängerung bis zum Rathaus Pankow vorstellen, mit Blockumfahrung, von Wollankstraße über Mühlenstraße und Florastraße.

Vorteile:

250 wird um 10 Minuten kürzer und gegebenfalls pünktlicher. Eine bessere Verbindung zwischen Reinickendorf (Holländerstraße) und der Umgebung Pankow/Wedding im Bereich Wollankstraße (und Rathaus Pankow).

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

3 Kommentare zu “BERLIN: 128 ZUM S WOLLANKSTR.

  1. „Die Fahrgäste die zum U Osloer Straße wollen, können am Franz-Neumann-Platz umsteigen. „

    Allerdings liegen die Haltestellen dort ungünstig, zum U8-Bahnsteig sind es >100m. Daher empfehle ich die Route Holländerstr. – Markstr. – Pankower Allee.

    Eine Verlängerung nach Pankow bietet sich an, man könnte 255 dann einkürzen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen