Regionalbahn Hamm-Osterfelder Bahn

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Ich schlage vor eine Regionalbahn über die komplette Länge der Hamm-Osterfelder Bahn zu führen.

Insbesondere die Städte Bergkamen, Datteln und Waltrop sollten einen Schienenanschluss erhalten nicht nur Herten und Herten-Westerholt.

Da der Hauptbahnhof von Recklinghausen und Lünen knapp verfehlt wird schlage ich vor stattdessen Turmbahnhöfe einzurichten um einen entsprechenden Umstieg zu bieten.

Vom Design her schlage ich vor zu versuchen möglichst viele Bahnhöfe bzw Haltepunkte auf 2 außen liegenden Gleisen mit Durchfahrtsmöglichkeit für die Güterzüge in der Mitte zu errichten und möglichst viele Bahnübergänge mit wichtigen Straßen zu Unterführungen umzubauen.

So könnte sich die Güterzugkapazität trotz stündlichem Personenzug auf dem östlichen Teil vielleicht sogar noch erhöhen lassen.

Nachtrag:

Dortmund von diesem Vorschlag zwar knapp verfehlt, im Gesamtkonzept mit einer von mir Verlängerung der U41 nach Waltrop oder aber der von Waltrop offiziell überlegten H-Bahn nach Mengede könnte das aber trotzdem funktionieren:

DO: U41 nach Waltrop

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen