Iserlohn – Iserlohner Heide – Summern

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Mit diesem Vorschlag vervollständige ich nun meinen Entwurf für ein Straßenbahnnetz für Iserlohn. Die anderen Linien sind jene von Gerlingsen nach Sonnenhöhe und von Letmathe nach Hemer und Menden. Die Strecke soll im Innenstadtbereich vor allem die Gegend erschließen, die am entferntesten von der Linie Gerlingsen – Sonnenhöhe liegt und im weiteren Verlauf möglichst viele Siedlungs- und Gewerbegebiete erschließen, wobei die höher gelegenen Siedlungen an den Hängen auf Grund der Steigungen nicht direkt bedient werden können. In Summern verläuft die Strecke auf einem Grünstreifen genau zwischen dem Gewerbegebiet und den Siedlungen, sodass beides recht gut erschlossen ist.

Die Schleife am Bahnhof liegt aus Platzgründen etwas abseits, wodurch dort noch eine weitere Haltestelle möglich wird. In diesem Bereich verläuft die Strecke ohnehin gemeinsam mit der Linie nach Letmathe, wodurch die entlagene Lage der Schelife keine zusätzlichen Kosten für eine längere Strecke verursacht.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen