DO: 423 bis Derne Bahnhof

 

Vorschlag in die Karte einpassen

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die Dortmunder Buslinie 423 verbindet den Dortmunder Stadtteil Lanstrop mit dem nördlichen End-U-Bahnhof Grevel der U42 und stellt einen provisorischen Anschluss Lanstrops an die U42 her, der aber auf längere Sicht durch eine U42-Verlängerung ersetzt werden soll.

Die Linie 423 hat keinen Bahnhof entlang ihrer Linie und tatsächlich ist der U-Bahnhof Grevel ihr einziger Verknüpfungspunkt zur Schiene. Nur 1,33 bis 1,5 km westlich von ihrem Endpunkt Grevel liegt der Regionalbahnhof Dortmund-Derne, der Anschluss zu Nahverkehrszügen ins Münsterland bietet. Dorthin möchte ich die 423 verlängern, damit Lanstrop attraktiv an diese angeschlossen wird. Den U-Bahnhof Grevel erreicht die 423 weiterhin per Stichfahrt, da der Anschluss Lanstrops an die U42 ins Stadtzentrum auch erheblich wichtig ist.

Am Bahnhof Derne wendet die 423 am hiesigen Kreisverkehr.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

4 Kommentare zu “DO: 423 bis Derne Bahnhof

    1. Wirklich? Also laut dem NRW-Fahrplanbuch verkehren die Linien RB50 und RB51 im angenäherten 20-Minuten-Takt zwischen Dortmund Hbf und Lünen Hbf.

      Ich habe übrigens mal auf der Openstreetmap-Karte nachgesehen, dass sich die Einzelhandels-Nahversorgung in Lanstrop im Wesentlichen auf einen Netto, eine Apotheke und eine Sparkasse beschränkt, das Derner Einkaufszentrum jedoch mit REWE, ALDI, Drogeriemarkt dm, Apotheke, Sparkasse und Kik Textil-Discount deutlich mehr Einkaufsmöglichkeiten bietet und daher für die Lanstroper als Zielpunkt neben dem Bahnhof Derne auch interessant sein dürfte. Dumm nur, dass es eine Haltestelle hinter dem Bahnhof Derne liegt und und die einzige Buswendemöglichkeit in der Nähe der Kreisverkehr am Bahnhof Derne ist. Soll ich die 423 weiter verlängern, z. B. bis Derne Im Wittfeld? Zwar braucht sie dann immer einen Extra-Umlauf, aber durch den Anschluss des Derner Einkaufszentrums an Lanstrop erhöht sich ihr Verkehrswert als Verbindung zwischen Lanstrop und Derne.

      1. Wirklich? Also laut dem NRW-Fahrplanbuch verkehren die Linien RB50 und RB51 im angenäherten 20-Minuten-Takt zwischen Dortmund Hbf und Lünen Hbf.

        Ich beziehe mich nicht auf den Fahrplan des Zuges, sondern auf den der 423.

  1. Die Strecke existierte bis Mitte der 2000er sogar einmal, wurde aufgrund mangelnder Nachfrage eingestellt. Damals fuhr der Bus sogar bis zum Wittfeld weiter. Da aber die meisten Nutzer wirklich in Richtung Innenstadt oder Scharnhorst fahren, wäre das nur zwei Haltestellen (damals an der alten Mühle und an der Friedhofszufahrt) wieder reaktiviert würden.

    Was an dem Entwurf nur stört ist die zeichnerische Ungenauigkeit am Bahnhof Derne. Der Bus müsste extern der Haltestellen auf der Bahnbrücke „Hostedder Straße“ warten, was sicherlich machbar wäre. Aber auch zu den Hauptverkehrszeiten durch den Verkehr zu einer Verzögerung führen könnte.

    Ein Mitglied meiner Familie lebt an der Trasse, würde diese Linie aber niemals nutzen, da sie für sie keinen Vorteil bringen würde. Selbst die Durchbindung bis Wittfeld wäre nur noch ein Punkt, wo sie das sehen könnte. Aber wie viele Linien sollen da noch auf der Strecke fahren.

    Wichtig: Der Bahnhof Derne hat insgesamt vier Haltestellen. Zwei liegen direkt auf der Bahnbrücke, einem Nadelöhr der ganzen Straße, und die zweite liegt etwa 50 m in der Altenderner Straße.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Du kannst Benachrichtigungen auch aktivieren, ohne einen Kommentar zu verfassen. Klicke auf den Link und du erhältst eine E-Mail, um das Abonnement zu bestätigen: Abo ohne Kommentar.