Bremen: Straßenbahnlinie 5 Horn-Lehe – Habenhausen

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die Linie 5 dient zum Großteil zur Unterstützung der Linie 4. So kann sich auch zwischen Horn-Lehe und Huckelriede ein Takt von 5 Minuten bilden. Ähnlich wie die Linien 4 und 6 zwischen Borgfeld und Kopernikusstraße. Ab Huckelriede trennen sich die Linien und die 5 fährt nach Habenhausen. Der Vorteil: Ein riesiger Stadtteil, der bisher nur von einer Buslinie (51) bedient wurde, erhält jetzt eine Straßenbahn die mitten durch den Ort fährt. Die Linie führt vorbei am „Einkaufszentrum“ von Habenhausen; auch Einkäufe können also mit der Tram erledigt werden.

In der Karte sind nur die Einstiegshaltestellen eingezeichnet. Zumindest in Horn-Lehe wird aber die bereits vorhandene Ausstiegshaltestelle genutzt.

 

Nach diesen Ideen würde das Bremer Straßenbahnnetz wie folgt aussehen:

Linie 1: Mittelshuchting – Bahnhof Mahndorf (wie geplant)

Linie 2: Gröpelingen – Bahnhof Mahndorf

Linie 3: Bahnhof Oslebshausen – Tenever-Zentrum

Linie 4: Borgfeld – Arsten

Linie 5: Horn-Lehe – Habenhausen

Linie 6: Falkenberg – Flughafen-Süd

Linie 7: Weidedamm-Nord – Fähranleger Lankenauer Höft

Linie 8: Universität-Nord – BF Kirchweyhe

Linie 9: Oberneuland-Ost – Hafenkante

Linie 10: Bahnhof Oslebshausen – Blockdiek

(Alle Linien in einem Takt von 10 Minuten)

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

Ein Kommentar zu “Bremen: Straßenbahnlinie 5 Horn-Lehe – Habenhausen

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen