Verlängerung RB36 nach Kamp-Lintfort

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Verlängerung des RB36 von Duisburg-Ruhrort über den Rhein nach Kamp-Lintfort. Der Bahnhof in Bornheim ist zum Umsteigen gedacht.

(Nach einer Grundidee von Stadtbahnfan1985)

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

6 Kommentare zu “Verlängerung RB36 nach Kamp-Lintfort

  1. Oops, da habe ich schon einen zweiten gemacht…

    Ich hoffe das ist nicht schlimm?

    War keine Absicht.

    Aber es wären ja auch beide Varianten umsetzbar. 🙂

    Wie alt bist du eigentlich?

    Du wirkst schon sehr professionell wie ein Verkehrsplaner in deinen Planungen.

  2. In Ruhrort gibt’s keine Rheinbrücke, der Streckenvorschlag sieht aber eh eine Verbindung in Richtung Baerl vor. Dafür wäre ich für eine Linienführung rechtsrheinisch über Beeck — Beeckerwerth und dort über den Rhein.

    Bahnhöfe sind meines Wissens sogar vorhanden, müssten nur wieder in Schuss gebracht werden.

    Und ein Nebeneffeckt hat diese Streckenführung auch noch: Die beiden Gleise sind bereits elektrifiziert, es kann also mit ET’s gefahren werden.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen