Gotha – Straßenbahnstrecke Nordwest

 

Vorschlag in die Karte einpassen

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Durch die neue Strecke wird der Stadtbereich Nordwest, welcher eine hohe Siedlungsdichte aufweist, besser angebunden. Dafür wird die Linie 1 auf die neue Strecke verlegt, die 4 bleibt auf der bestehenden Strecke. Mehrfahrten und zusätzliche Kurse werden für das Vorhaben nicht benötigt. So soll der KNF möglichst hoch werden und das Projekt finanzierbar sein.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

4 Kommentare zu “Gotha – Straßenbahnstrecke Nordwest

  1. Problem: Die Linie 4 verkehr in der HVZ nur alle 30-60min (siehe Wiki). Dadurch würden die Haltestellen zwischen Bertha-von-Suttner Platz und Schöne Aussicht deutlich seltener bedient.

    Ansonsten finde ich den Vorschlag nicht schlecht, weil er den Osten Gothas besser an die Straßenbahn anschließt.

  2. „Problem: Die Linie 4 verkehr in der HVZ nur alle 30-60min (siehe Wiki). Dadurch würden die Haltestellen zwischen Bertha-von-Suttner Platz und Schöne Aussicht deutlich seltener bedient.“

    Ich sehe da kein Problem…

    1. Ein 10min Takt in der Innenstadt wäre halt deutlich attraktiver. Deshalb würde ich in Erwägung ziehen, zwischen Wagenhalle und Hauptbahnhof über die Altstrecke zusätzliche Fahrten anzubieten (insbesondere in der Rush Hour)

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren. Du kannst Benachrichtigungen auch aktivieren, ohne einen Kommentar zu verfassen. Klicke auf den Link und du erhältst eine E-Mail, um das Abonnement zu bestätigen: Abo ohne Kommentar.