GELSENKIRCHEN – Verlängerung der 380 bis Buer-Nord Bf

 

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Bis Ende 2024 soll der kleine Bahnhof Buer-Nord in GE einen zweiten Bahnsteig bekommen, womit dann die S9 von Recklinghausen nach Hagen in Buer anhalten darf. Somit entsteht ein T30 in Buer was seit Jahre schon geplant wird.

 

Da Buer-Nord Bf bald (hoffentlich) einen zweiten Bahnsteig bekommt, wurde schon darüber diskutiert, wie man es besser an der Strassenbahn Netz angebunden kann. Genauer gesagt war eins der Vorschläge der BOGESTRA die 302 (Bochum Langendreer S – Buer Rathaus) bis nach Buer-Nord Bf (und sogar bis Hassel Bf/ Westfäliche Hochschule Buer) zu verlängern. Jedoch kamen sie mit den Ergebniss heraus, das sich dieser Projekt gar nicht lohnt, zumindest im Vergleich zu deren anderen Vorschlag der Ringschluss der 301. Und genauer hier kommt mein Vorschlag, was dieses Problem einfach und günstig lösen kann.

 

Zur Zeit verkehrt die Buslinie 380 im T20 ( ausser am SA/SO) von GE Hbf nach Buer-Rathaus. Ich finde es jedoch Schade das sie so fährt, da sich die meiste Fahrgäste lieber für die 302 entscheiden, welche auch weniger Zeit braucht um von GE Hbf bis nach Buer Rathaus zu kommen. Und da es abgelehnt wurde die 302 bis nach Buer-Nord Bf zu verlängerung, schlage ich vor der 380 bis nach Buer-Nord Bf zu verlängern.

 

Nicht nur werden die zwei wichtigsten Bahnhöfe in Gelsenkirchen miteinander gebunden, sondern ist es auch viel günstiger, einfacher und schneller umzusetze. Die 380 muss nur neben viele andere Buslinien über Königswiese fahren um an Buer-Nord Bf zu kommen. Dauer ist ca. 4-5 mins. Somit bekommen die Fahrgäste trotzdem ihr gewünschte Verbindung, auch wenn es sich finanzieller nicht lohnt. Die Fahrgäste und das Unternehmen werden bevorteiligt.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Haben Sie Fragen zu diesem Vorschlag? Oder möchten Sie aus anderen Gründen gerne direkt mit dem Autor des Vorschlags in Kontakt treten?

Ganz gleich, ob Sie aus den Reihen von Politik und Verwaltung, Vereinen und Verbänden, Unternehmen oder auch als Privatperson Interesse an diesem Vorschlag auf Linie Plus haben: Nutzen Sie gerne das Kontaktformular, um eine E-Mail an den Autor des Vorschlags zu verfassen!

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen