Straßenbahnnetz im Berliner Süden, mit meinen Vorschlägen (alle einzelnen Vorschläge sind verlinkt)

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Dieser Vorschlag ist noch in Arbeit, aber der Autor wird ihn in Kürze fertigstellen.

Beschreibung des Vorschlags

Ist in Arbeit, da alle einzelvorschläge, wie bei daniel Nieveling verlinkt sind, sollte kein problem bestehen.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

9 Kommentare zu “Straßenbahnnetz im Berliner Süden, mit meinen Vorschlägen (alle einzelnen Vorschläge sind verlinkt)

    1. Es gibt einige Strecken schon von Danien Nieveling und Anderen und da sich keine Strecken doppel sollen, muss ich nur wenige Strecken neu machen, aber die Linienwege werden sich verändern.

  1. Die Schleife an der Neuruppiner Straße hat einen viel zu engen Radius. Der Vorschlag ist daher technisch nicht machbar!

    Abgesehen davon handelt es sich um einen Netzvorschlag.  Zwei Gründe weshalb er zum Löschkandidaten wird.

    1. Die Schleife und Wendemöglichkeit an der Neuruppinerstraße kann ich ändern, die Verlinkungen zu den einzelnen Vorschlägen kommen noch. Bei der Gesamtansicht von Daniel Nieveling wurde auch nichts gelöscht, ich bin halt noch nicht fertig, wegen Stress

      1. Viele der einzelnen Streckenvorschläge, die du verlinken müsstest existieren gar nicht. Von daher ist eine Verlinkung aller Einzelvorschläge nicht möglich. Sie hätten zuerst erstellt werden müssen. Stattdessen müsstest du nun vermutlich etwa einen Monat lang jeden Tag einen Vorschlag erstellen, um dein Vorhaben fristgerecht realisieren zu können. Da du aber selbst über Zeitmangel und Stress klagst, kann ich mir nicht vorstellen, dass dir das gelingen wird, insbesondere wenn die Einzelvorschläge dann noch gewisse Qualitätskriterien erfüllen sollen. Für die Diskussionen zu den Vorschlägen sollte dann auch noch Zeit verfügbar sein, schließlich ist es Sinn von Linie Plus gemeinsam auch über Einzelvorschläge zu diskutieren, um optimale Lösungen zu finden.

        Nun gebe ich aber zu, dass ich nicht weiß, wie viele Einzelvorschläge genau du noch erstellen müsstest. Sollte dir dieser Kraftakt bis zum 12. Februar tatsächlich in ansprechender Qualität gelingen, hättest du meine Hochachtung. Dennoch empfehle ich für die Zukunft, auch allen anderen, erst die Einzelvorschläge zu erstellen und erst dann eine Übersicht. Dann kann man mit wesentlich mehr Ruhe an die Sache gehen. 😉

        Du kannst aber für Übersichten auch Googlekarten erstellen. Es bleibt mir ein Rätsel, warum du auf mein Angebot im Forum zu helfen nicht eingehst.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen